14. Januar 2018

Tag der offenen Tür bei Stempelflausch

Gestern war es wieder soweit. Die liebe Dörthe von Stempelflausch hatte ihren jährlichen Tag der offenen Tür. Der Zeitpunkt Anfang Januar ist auch gut gewählt, denn am 03.01. startet der neue Frühjarskatalog und man kann sich sehr viele Produkte mal im Original anschauen. Das hilft natürlich ungemein für die zu fassende Bestellliste. Also habe ich mich in Begleitung von 2 Freundinnen und deren Kindern auf den Weg zu ihr gemacht. Und wie zu erwarten war, es war ein wunderschöner Nachmittag. 

Ich habe Dörthe eine Kleinigkeit mitgebracht. Leider habe ich  vergessen sie zu fotografieren, aber den Anhänger, welcher das kleine Geschenk zierte, den habe ich fotografiert.


Passend zum Frühjarskatalog habe ich mich - zwar unter Verwendung von alten Produkten - für frische Farben entschieden. Den Hintergrund habe ich in Limette mit einem Fingerschwämmchen und einer Schablone gestaltet. 


Und so war auch die Stimmung bei Dörthe gestern, frisch und lustig. Eine Teammädels von ihr waren auch da und eine liebe Stempelfreundin. Wir haben uns sehr schön unterhalten und nebenbei noch ein paar kleine Make & Takes gewerkelt. Da lässt sie sich ja immer irgendwas schönes einfallen. Unter anderem konnten wir auch die interessanten Brushofarben testen. Wem das nichts sagt, einfach mal bei Youtube gucken, da gibt es mittlerweile ein paar Anleitungsvideos. 


Der Spruch würde ich vielleicht auch nicht für jeden verwenden, aber ich kenne Dörthe nun schon ein paar Jahre und sie ist wirklich mittlerweile schon eine Freundin. Also liebe Dörthe, falls du das liest: Vielen Dank für deine Freundschaft und all die Liebe und Arbeit die du immer in alles steckst!



Ich hatte meine Bestellung schon letzte Woche aufgegeben und konnte meine (doch etwas größere Lieferung) gestern gleich mitnehmen. Das ist ja immer ein bisschen wie neues Spielzeug für Kinder. Natürich mussten gestern auch direkt ein paar Sachen ausprobiert werden, aber leider muss man ja auch noch schlafen zwischendurch. Nun muss ich bis zum nächsten Wochenende warten, um weiter damit kreativ sein zu können. Ich kann mir ja in Berlin kein zweites "Lager" einrichten. :D

Aber auch Dörthe lässt es sich nicht nehmen ein Goodie der Bestellung beizulegen. Und so habe ich diesen kleinen, praktischen Begleiter in meiner gefunden: 


Das ist ein toll gestalteter Notitzblock. Das DSP ist aus dem neuen Katalog. Sehr schön und vor allem praktisch, denn Notitzblöcke kann man immer gebrauchen. 

So, ich hoffe ihr könnt mir die heutige Schwärmerei verzeihen, aber ich gehe wirklich gern zum jährlichen Tag der offenen Tür im Hause Stempelflausch. Schaut gern auch auf ihrer Seite vorbei, da gibt es auch 2 Berichte dazu. 

Nun wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche und noch einen schönen restlichen Abend!

Herzliche Grüße
Silke, die Stempelhummel

Kommentare:

  1. Klar lese ich das! Ich hoffe, diesmal klappt es mit dem Kommentar.
    Hab vielen Dank für die lieben Worte und Dein tolles Mitbringsel.
    Von Herzen.
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern liebe Dörthe! Danke für deine stetige Mühe!
      Liebe Grüße und bis bald:)

      Löschen