23. Juli 2017

Neues Spielzeug...

allerdings dieses Mal nicht für den Nachwuchs, sondern für Mama. Ich habe mir neulich vom Geburtstagsgeld mal wieder ein paar Sachen von Stampin Up gegönnt. Und wie bei Kindern auch, musste ich sie natürlich gleich ausprobieren. Kennt ihr das auch? Man hat neue Bastelsachen und direkt Ideen im Kopf und möchte loslegen. 





Ein Teil der Bestellung waren das Stempelset "Bunt gemischt" mit den dazugehörigen Framelits "Kreative Vielfalt". Damit kann man wunderbar die Blüten stempeln und dann mit der Big Shot ausstanzen. Geht schnell und sieht toll aus. Wie ihr sehen könnt habe ich die Blüten auch genutzt und mir dazu noch 2 Zweige ausgestanzt. Im Hintergrund könnt ihr vielleicht auch das tolle Muster erkennen, das ist ebenfalls mit einem Stanzteil aus dem Set gemacht. Ein toller Effekt wie ich finde. Die Ecken vom Aufleger habe ich noch mit einem Eckenstanzer bearbeitet, den gibt es allerdings leider nicht mehr zu kaufen.


Relativ neu ist in dem Set auch, dass man Teile dabei hat, die nicht ausstanzen, sondern dafür prägen. So ist das auch bei dem goldenen Herz. Ich habe hierfür goldenen Spiegelkarton verwendet. Die Linien werden von der Form geprägt. Ich habe das Ganze dann noch ausgeschnitten. Aber wenn man mal einen Hintergrund individuell gestalten möchte, dann kann man sich damit austoben. 


Ein Spruch sollte auch noch auf die Karte. Da habe ich mich gleich schlicht und einfach für "Zum Geburtstag" entschieden. Verwendet habe ich übrigens im Hintergrund Rosenrot und bei den Blumen Himbeerrot, Rosenrot und Flamingorot. Die Zweige sind aus einem Fabrkarton in einem Limettenton gestanzt. 


Jetzt muss ich mich leider mal noch den etwas unschöneren Dingen widmen, nämlich der Buchhaltung. Aber was sein muss, das muss eben sein. 

Habt einen schönen Abend!

Herzliche Grüße
Silke, die Stempelhummel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen