18. Februar 2017

Liebliches Minialbum

Nun kommt der letzte Beitrag zum Valentinstag. Obwohl ich finde das Thema Liebe ist einfach toll. Zeigen möchte ich euch heute jedoch ein Minialbum, welches ich nicht für meinen Mann oder uns, sondern als Auftrag gebastelt hatte (als Geschenk zum Valentinstag). Da habe ich mich sogar klassisch an die Farbe rot gehalten und ein bisschen schwarz-weiß damit es nicht zu langweilig wird. Aber seht doch einfach selbst. 



Ich persönlich bin ja schon Fan von dem Cover. Recht schlicht gehalten und doch aussagekräftig und schön. Irgendwie sollte ja ein Minialbum zusammenhalten. Das habe ich hier mit einer Bandarole aus rotem Farbkarton gelöst, welchen ich auch für das gesamte Mini verwendet habe. Beklebt habe ich die Bandarole dann mit DSP in schwarz-weiß. Das war ein Block den ich noch vom letzten Jahr übrig hatte. Wie so oft hatte ich ihn aufgehoben und gestreichelt, aber irgendwann wird es einfach mal Zeit was vom Vorratsbunker abzuarbeiten. 

Das Mädchen ist unschwer erkennbar ein Gorjuss Mädchen. Das habe ich wie immer mit den SU-Stempelkissen coloriert. Sieht zwar nicht obermäßig gut aus, aber ich finde es hat was. Es gibt ja jetzt auch die neuen Aquarellstifte von SU, aber ich glaube ich bleibe bei meiner Stempelkissencolorierungsmethode. 


Durch das Grojuss Mädchen habe ich keine weitere Verzierung vorgenommen auf dem Cover, weil ich finde das reicht wenn es darauf ist. 

Klappt man das Mini auf, dann kommt schon das erste Foto zum Vorschein. Das kann man dann noch nach links weg klappen und es verbergen sich nochmal 2 Fotos darunter. 


Auf der Rechten Seite habe ich das DSP mit diesem "&" Zeichen verwendet. Sonst weiß ich damit nicht allzu viel anzufangen, aber ich denke auf so eine Seite passt es ganz gut. 

Klappt man die rechte Seite noch auf, dann sieht man es komplett. Das Foto auf der rechten Seite kann man noch nach oben weg klappen, darunter sind dann auch noch 2 Bilder. In der Mitte das Foto ist auch eine Klappe nach oben, darunter habe ich noch eine kleine Tasche gebaut, in welcher sich ein Leporello befindet, auf welchem sich auch noch mal 6 Bilder unterbringen liesen. 


Das ist die kleine Tasche unter dem Foto. 


Und so sieht es zugeklappt von hinten aus.


Ich finde wie gesagt die Komibaniton aus dem schönen rot und schwarz-weiß toll. Das ist schlicht und wirkt trotzdem super durch die schönen Muster. Verziert habe ich das Album gar nicht groß. Das lag zum einen daran das mir einfach die Zeit gefehlt hat und zum anderen aber auch daran, dass es für einen Mann bestimmt war. Männer mögen im Zweifel ja nicht so viel rosa und Glitzer wie ich... :D

Mittlerweile ist es ja verschenkt. Ich hoffe es gefällt dem Beschenkten. Die Erinnerungen sind zumindestens gut festgehalten und man kann in ruhigen Momenten immer mal darin blättern. 

Das war es nun auch vorerst mit dem Thema Valentinstag und Liebe. Aber die nächste Hochzeit kommt bestimmt, dann gibts wieder was zum Thema Liebe / Hochzeit. 

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Abend!

Gute Nacht
Silke, die Stempelhummel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen