6. Dezember 2016

Eine Weihnachtskarte zum Schütteln...

...ist ja vielleicht mal was anderes dachte ich mir. Also habe ich eine Shakercard gebastelt im Weihnachtsstil. 


Ich habe hier im Hintergrund wieder das DSP "Zuckerstangenzauber" verwendet. Für den roten Rahmen, der ein bisschen an ein Polaroid erinnert, habe ich mit einer Schablone die Streifen in Kupfer embosst. Das ist zwar nicht perfekt geworden, aber ich finde es trotzdem ganz schön. 


In den Rahmen habe ich einen weihnachtlichen Spruch ebenfalls in Kupfer embosst. Die Shakerelemente sind hier dummerweise nicht so gut zu erkennen. Ich habe aus dem DSP die tollen Bonbons ausgestanzt und dazu noch ein paar Palietten sowie diesen kupferfarbenen Glitzer gesellt. 


Unten habe ich noch den Elch aus dem Set "Ausgestochen Weihnachtlich" angebracht, den finde ich immer wieder niedlich. Dazu durften noch 3 Schneeflöckchen mit Glitzersteinchen in der Mitte hüpfen und dann hat es mir auch schon gefallen. 


Ich denke das ist eine schöne Karte auch mal für jemanden, der eine Shakercard vielleicht noch nicht kennt. Wer sie bekommt weiß ich noch nicht. Ich muss mir erstmal meine diesjährige Liste noch schreiben und dann sehen welche Karte zu wem am besten passen könnte...

Ich hoffe ihr hattet einen schönen Nikolaustag und hattet etwas in eurem Stiefel. Bei mir war (wie jedes Jahr) nix drin, dafür hat die Minihummel und mein Männlein abgestaubt. :D

Habt einen schönen Abend!

Liebe Grüße
Silke die Stempelhummel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen