22. November 2016

Eine Adventskalendertüte...

...sollte ich als Hausaufgabe für den Kindergarten bebasteln. Ich habe eine weiße Papiertüte mit nachhause bekommen, welche verziert werden sollte. Das sollte ja eigentlich kein Problem sein, aber ich musste schon erstmal darüber grübeln, was ich so drauf mache. Ich habe mich dann entschieden es nicht zu übertreiben und ein wenig übersichtlich zu halten.


So sah es dann aus. Ich habe ein Stück Designpapier aus dem tollen Weihnachtspapier "Zuckerstangenzauber" von SU verwendet. Mit den Süßigkeiten fand ich das ganz passend für Kinder. Der Spruch "Kinder stellt die Stiefel raus" ist aus den Printables von danipeuss für das Dezemberdaily. Die sind zwar nicht so günstig, aber ich habe damit noch ein Projekt gestaltet (was ich euch in den nächsten Tagen zeigen werde), da haben die sich schon gelohnt. Und abgesehen davon habe ich festgestellt, dass die wirklich einfach absolut toll sind...


Das Quadrat mit dem Spruch habe ich dann unterlegt mit einem Stück rotem Farbkarton. Dazu habe ich ein weiteres Quadrat mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt, welches ein kleines Stück größer ist. Darunter habe ich rote Kordel gewickelt und eine Schleife gebunden, in welche ich noch 2 Glöckchen mit eingebunden habe. 


Und das war es dann eigentlich schon. Nur noch paar Glitzersteinchen und fertig. Das habe ich dann auf die Tüte geklebt.


Im Prinzip ist das auch eine schöne Idee so einen Adventskalender auch mal für Zuhause zu fertigen. Die Tüten sind ja bereits fertig, sodass man da keine Arbeit hat und die Gestaltung ist wie bei einer normalen Karte. Gefällt mir gut, vielleicht gibts so einen ja mal im nächsten Jahr. Was ich dieses Jahr für Adventskalender gebastelt habe, das werdet ihr in den nächsten Tagen sehen. Seid also gespannt...

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße
Silke die Stempelhummel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen