26. November 2016

Adventskranz to go

Morgen ist ja der erste Advent. Abgesehen davon, dass ihr herzlich eingeladen seid uns morgen auf dem Droyßiger Weihnachtsmarkt zwischen 14 und 18 Uhr zu besuchen, möchte ich euch heute dazu passend einen Adventskranz to go zeigen. Wer also viel auf Achse ist und trotzdem ein bisschen Weihnachtsstimmung zum Mitnehmen haben möchte, für den ist das vielleicht was. 


Auf den ersten Blick sieht er erstmal relativ unspektakulär wie eine Box aus. Aber wenn man den Deckel abnimmt, dann ergibt sich folgendes Bild: 


Tadaaaa, der Adventskranz to go. Er besteht aus weißem Farbkarton in Kreisform. Entsprechend gefalzt und geknickt sieht er dann erstmal aus wie eine Box, lässt sich jedoch aufklappen und an den 4 Seiten sind dann die Teelichter angebracht. Diese können natürlich ausgetauscht werden sofern sie abgebrannt sind. Allerdings sollte man natürlich dabei bleiben, da Feuer und Papier bekanntlich  nicht beste Freunde sind. 


In der Mitte habe ich 3 Flocken mit dem Framelits Festive Flurry ausgestanzt und übereinander geklebt. Drauf habe ich dann den Spruch Freude im Advent geklebt, der ja passend ist. 

Den weißen Farbkarton an sich habe ich mit verschiedenen Schneeflocken bestempelt. 


Die einzelnen Teelichter kleben auch jeweils auf einer ausgestanzten Flocke. 

Hier nochmal Bilder wenn er zugeklappt ist...



Der Deckel besteht ebenfalls aus weißem Farbkarton welchen ich allerdings mit Designpapier beklebt habe, damit er nicht so nackig aussieht. Runderhum habe ich dann noch ein Band mit Schleife gebunden, das gefiel mir besser. 

Und das war er auch schon, der Adventskranz to go. Im Netz findet ihr sicherlich viele Variationen davon. Wer also noch spontan einen nachbasteln möchte, Ideen kann man sich noch einige holen. 

In diesem Sinne wünsche ich euch morgen einen schönen ersten Advent! Wir haben ein bisschen zu tun mit Aufbauen vom Weihnachtsmarktstand, dann natürlich der Weihnachtsmarkt an sich und abends wieder abbauen. 

Lasst es euch gut gehen!

Liebe Grüße
Silke die Stempelhummel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen