20. August 2016

Nach Kraftpapier und Rosen...

...war mir bei dieser Karte zumute. Ich bin zwar heute etwas geschafft, da ich mit der Minihummel heute zu meinen Eltern gelaufen bin und das ein Stückchen ist (wir sind über 2 h gelaufen), aber ich möchte euch gern noch diese kreative Kleinigkeit zum Samstagabend zeigen. 


Ich hatte mir vor einiger Zeit mal Kraftpapier gekauft, weil ich das sehr mag, aber bisher noch nichts damit gebastelt habe. Daher habe ich es als Kartenbasis verwendet. Ich habe ein paar Sprenkler in der In Color Zarte Pflaume aufgespritzt, damit der Hintergrund nicht so langweilig ist. 
Das Rosen-Die-Cut hatte ich in einer Restebox gefunden. Es hat mir schon lange gefallen, nur hatte ich bisher nicht die richtige Idee dazu. 


Ich  habe es auf ein Stück Cardstock in Zarte Pflaume aufgeklebt, damit es schön zur Geltung kommt und ein bisschen Farbe ins Spiel kommt. Bevor ich es aufgeklebt habe, wollte ich noch mit schwarz-weißem Washitape ein bisschen die Basis verzieren. 


Unten habe ich dann noch Leinenfaden rumdrum gewickelt, ein Stück Rosenband aufgeklebt und den Spruch angebracht. Noch 3 Perlen drauf und fertig war mein Kärtchen, was mir am Ende sehr gefallen hat. 


Ach ja, ein Stücken Doily seht ihr auch noch rechts unter den Rosen hervorlugen. Das fand ich thematisch passend dazu. 

Jetzt genieße ich den restlichen Abend, auch wenn ich noch einiges zu tun habe. Wir sind nächste Woche zur Hochzeitsfeier eingeladen, da habe ich noch 2 Projekte zu basteln. Eins davon ist etwas größer und zeitaufwändiger, vielleicht zeige ich es euch nächste Woche dann. 

Habt einen schönen Abend!

Liebe Grüße
Silke die Stempelhummel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen