7. August 2016

Einen kleinen Boxenmarathon...

...habe ich die letzten beiden Tage hingelegt. Es soll demnächst ein Junggesellinnenabschied einer Freundin stattfinden und da gibts ja immer den lustigen Bauchladen der befüllt werden möchte mit Produkten die sich gut verkaufen lassen. Da hatte ich angeboten ein paar Boxen zu fertigen, gefüllt mit je einem Badezusatz, einem Teelicht und einer süßen Kleinigkeit. Davon hatte ich beim letzten JGA einer Freundin schon 4 gemacht, die sind wohl ganz gut angekommen. Da dachte ich, das kann man ja nochmal probieren, der Erlös kommt ja schließlich der Braut zugute. 

Ich hatte mir dann überlegt, dass ich 10 Stück machen möchte. Wie immer habe ich die Arbeit etwas unterschätzt. Aber wie das so ist, eine Box ist ja kein Thema, bei 10 Stück sieht es schon etwas anders aus, wenn man nicht alle im gleichen Design halten möchte. Aber nun genug der Worte, jetzt folgen mal ein paar Bilder der ersten 5 Boxen. Die Restlichen zeige ich euch im nächsten Beitrag.



Wie man hier gleich ganz gut sehen kann, habe ich immer versucht die Farbe der Box der Farbe des Badezusatzes anzupassen. Daher ist am Ende auch so eine bunte Mischung raus gekommen. 


Für die Box an sich habe ich immer Cardstock verwendet, da dieser schön stabil ist und ein bisschen was aushält. 




Bei diesen beiden Boxen habe ich die frisch bei mir eingetroffenen Framelits Florale Fantasie verwendet. Die hatte ich schon lange im Blick und habe sie mir nun gekauft. Mir gefällt dieser "Effekt" sehr gut. Mal sehen was ich damit noch so basteln werde. 



Das war die letzte Box für heute. Hier nochmal eine Übersicht von allen 5 zusammen: 


Hier geht es noch nicht ganz so bunt zu, weil 3 der Boxen lila sind. Bei den nächsten 5 ist etwas mehr Farbe im Spiel, wobei es ja hier trotzdem nicht trist ist.

Ich wünsche euch einen schönen, sonnigen Sonntag!

Liebe Grüße
Silke die Stempelhummel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen