26. Juli 2016

Bienchen im Kullerrausch

Wie schon angekündigt möchte ich euch heute eine weitere Kullerkarte zeigen. Ich habe sie wieder mit dem Stempelset "Für Himmelsstürmer" gemacht. 


Dank den Framelits lässt sich der Kullermechanismus einfach mit der Big Shot ausstanzen. Es gibt eine sehr gute Anleitung auf Youtube zu einer solchen Karte von Jasmin von stempeldochmal.de. Das Video könnt ihr euch hier anschauen. Dort verrät sie z.B., dass das Designpapier etwas höher aufgeklebt werden sollte als der Kullermechanismus. Das ist ein wertvoller Tipp, denn damit funktioniert das wirklich super und macht richtig Spaß das Bienchen fliegen bzw. kullern zu lassen. :D


In der Mitte habe ich noch einen Bienenstock aufgeklebt. Dabei muss man dann darauf achten, dass die Kullerbiene von der Verzierung in der Mitte nicht gestört wird, da sie sonst nicht um die Kurven kommt und hängen bleibt. Ich habe dann auch noch 5 kleine Bienchen dazugesellt, damit die große nicht so alleine ist. Außerdem finde ich es ganz hübsch so. 



Ich habe alle Elemente mit Staz On Tinte gestempelt und dann mit den normalen Stempelkissten coloriert. Neben dem Mechanismus (also der Kreis) werden auch die Bienchen mit der Big Shot ausgestanzt, was dann ein gutes Ergebnis gibt und man sich viel Arbeit spart im Vergleich zur Schere.

Die Karte hat meine Mutti bekommen, weil sie die Tauffeier für uns ausgerichtet hat. Da kann man gar nicht Danke genug sagen, weil das wirklich viel Arbeit und Vorbereitung war. Da ist der Spruch "Für ein fleißiges Sumsebienchen" sehr angebracht. 

Die Minihummel wird bald aus ihrem Vormittagsschlaf erwachen, das heißt ich muss mal weitermachen im üblichen Tagesgeschäft. 

Habt einen schönen Dienstag und lasst es euch gut gehen!

Herzliche Grüße
Silke die Stempelhummel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen