13. Juni 2016

Ganztagsworkshop Teil 2

Heute möchte ich euch die weiteren Projekte aus dem Ganztagsworkshop vom Samstag zeigen. Wir hatten noch 2 Minialben, 1 Box und eine Karte gebastelt. 

Das erste Minialbum hatte eine Strohhalmbindung. Das kannte ich so auch noch nicht, es war aber interessant das mal zu basteln. Das Album hat 4 Seiten. Durch die 4 Strohhalme ist es allerdings ganz schön hoch. Das bietet Gelegenheit für viel oder etwas höhere Dekoration.


Hier kann man den Strohhalmrücken etwas besser erkennen: 


Dekoriert wurde es mit Designpapier und einem Regen- oder Sonnenschirm. Ich finde, dass dieses Album auch mal ein schönes Geschenk sein kann. Mal abwarten wann sich eine Gelegenheit dafür bietet. 

Das zweite (bzw. im Gesamten das dritte) Minialbum haben wir aus 8 Briefumschlägen gefertigt. Das geht recht schnell. Die Briefumschläge werden aufeinandergeklebt und anschließend die Seiten mit Designpapier verziert. Dabei haben wir festgestellt, dass Flüssigkleber hier den Nachteil hat, dass die Klebeseite vom Briefumschlag durch die Feuchtigkeit auch anfängt zu kleben und die Seiten dann auch da kleben, wo sie es nicht sollten. Da könnte man beim nächsten Mal über eine Alternative nachdenken oder Verbesserungsvorschläge suchen. An sich ist das Album jedoch sehr schön.


Das Cover war im Muster mit Campingutensilien versehen. Da wir allerdings nicht so die Camper sind und auch bisher kaum Urlaub in den Bergen (sondern eher am Meer) gemacht haben, wollte ich die Front im Workshop nicht verzieren. Ich habe mich dann zuhause entschieden die Vorderseite nicht einfach mit Farbkarton (wie im Muster) zu fertigen, sondern eine Graupappe zu beziehen, den Rücken mit breiter Spitzenborte zu verzieren und damit ein Buch daraus zu machen. Das sieht nun so aus: 


Bisher habe ich noch nichts weiter darauf gestaltet, das liegt allerdings daran, dass die Zeit noch nicht dafür da war. Die Innenseiten habe ich schon gefüllt mit lustigen Fotos von der Hochzeit von Freunden. Dort stand eine Fotobox, welche wir rege genutzt haben und entsprechend viele lustige Bilder entstanden sind. Ein Teil davon ist schon eingezogen, die Tags warten noch auf Bebastelung. 

Dann haben wir noch diese niedliche Schüttelkarte gemacht: 


Dieses Set mit dem Einmachglas hat mich im SU Katalog nicht vom Hocker gehauen. Allerdings fand ich es im Workshop dann doch ganz niedlich, was man daraus machen kann. Das Glas ist gefüllt mit 5 Glühwürmchen (oder Mücken wie einige im Workshop meinten :D ) und Goldglitzer. Es ist eine schöne Karte geworden wie ich finde...


Dann war auch noch die Box vom obigen Bild auf dem Programm. Sie wurde mit Framelits in der Big Shot ausgestanzt. Ich fand diese Popcornschachtel im Katalog ganz ansprechend, allerdings beim Basteln hat sie mich dann nicht mehr ganz überzeugt. Es ist schön sie mal gemacht zu haben, aber ich glaube die Anschaffung werde ich doch nicht tätigen. Diese hier gefällt mir aber ganz gut, das Stempelset hätte ich so auch nicht verwendet. 

Das ist immer wieder das schöne an einem solchen Tag. Es liegen viele Sachen auf den Tischen, die man sich selbst vielleicht gar nicht anschaffen würde bzw. die man im Katalog einfach übersieht. Dann sitzt man im Workshop und stellt fest, dass dieses Stempelset oder die andere Stanze doch ganz cool sind und man die vielleicht doch ganz gut gebrauchen könnte. Das liegt natürlich auch an der guten Vorbereitung der Musterprojekte. 

Und zum Schluss möchte ich euch noch zeigen, was uns Dörthe geschenkt hat. 


Ist das nicht voll niedlich...!? Sie hatte auch einen kleinen Thementisch gestaltet und darauf befanden sich verschiedene Namenskarten. Dabei hat sie auch eine mit dem Namen unseres Nachwuchs gemacht mit einem kleinen Stinktier. Liebe Dörthe, vielen Dank nochmal dafür! Das ist total hübsch und wird einen schönen Platz in Karls Zimmer finden...!

So, das war heute nochmal ziemlich viel. Ich bin jetzt auch etwas kaputt. Wir waren heute Vormittag zur Babymassage und nachmittags bei meinem Patenkind zum Geburtstag. Es war ein schöner, aber auch anstrengender Tag. Ich höre das Bett quasi schon rufen... :D

Ich wünsche euch einen schönen Abend!

Liebe Grüße
Silke die Stempelhummel


Kommentare:

  1. Ach meine liebe Stempelhummel, ich wollte mich hier auch unbedingt mal zu Wort melden. Ich muss sagen, ich freue mich schon richtig auf das nächste Mal mit euch allen. Du bist wirklich total erfrischend und soooo relaxed mit allem. Deine Werke sehen toll aus. Mal sehen, ob ich meine Werke auch mal auf meiner Website ausstellen werde. Ich muss mir einfach mal Zeit dafür nehmen.
    Ganz liebe Grüße von
    Kerstin aus Jena (Bastelkeri)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Kerstin,
    schön, dass du dich gemeldet hast. Ich freue mich auch schon auf das nächste Mal, auch wenn der Workshop erst 3 Tage zurückliegt :D

    Danke für deine lieben Worte! Ich werde auch mal auf deinem Blog vorbeischaun ;)

    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen