15. Juni 2016

Einladungen zur Taufe...

...hatte ich vor ein paar Wochen gebastelt, denn unser Sohnemann wird Anfang Juli getauft werden. Ich habe länger überlegt wie ich die Einladung gestalten möchte, da man sowas ja nicht jeden Tag bastelt. Dann hatte ich auf Pinterest eine Idee gesehen von Maike Spring. Sie hatte ein Pergamentpapier über ein Foto gelegt und dahinter dann noch ein 3. Kärtchen mit dem Einladungstext. Das Ganze kann man aufschieben und sieht dann quasi die Kärtchen einzeln. Was ich meine könnt ihr weiter unten sehen. Ich habe mich am Ende für diese hier entschieden:


Abgesehen davon, dass mint dieses Jahr sehr im Trend liegt gefällt mir diese Farbe auch einfach sehr gut. Somit habe ich sie für die Einladung verwendet.  Das Pergament habe ich mit einem Stempel mehrfach bestempelt. Dabei sollte man beachten, dass Stempel auf Pergament etwas länger brauchen bis sie trocken sind. Hier ist auch zu erkennen was ich meine mit "aufschieben".


Den Spruch "Ihr seid eingeladen zur Taufe" habe ich aus 2 verschiedenen Stempeln zusammengesetzt, weil es ihn so nicht gab.


Die Blume oben links habe ich dann mit einer kleinen Silberklammer befestigt, sodass man die verschiedenen Karten eben aufschieben kann.

 
Ich dachte es ist mal etwas anderes als eine typische Klappkarte und mir gefällt es auch sehr gut. Die ältere Generation (meine Großeltern) hatten zwar etwas Probleme mit dem Schieben und haben trotzdem geknickt, aber was solls. :D Nun bin ich noch am Werkeln von halbwegs passenden Gastgeschenken, mal sehen wie die so werden. Das zeige ich euch dann nach der Taufe...

So, der Sohnemann hat offensichtlich ausgeschlafen und möchte bespaßt werden. 

Ich wünsche euch einen schönen, hoffentlich nicht mehr allzu regnerischen Tag!

Liebe Grüße
Silke die Stempelhummel


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen