11. Mai 2016

Ein etwas anderes Geschenk...

...hatten wir zur Hochzeit mitgenommen. Ich hatte euch ja berichtet, dass wir am Samstag zur Hochzeitsfeier eingeladen waren und auch schon die Karte vorgestellt. Natürlich überlegt man immer, was man schönes schenken kann, was vielleicht auch in Erinnerung bleibt. Dazu fiel mir dies ein: 


Das ist eine Leindwand, welche ich mit Serviettentechnik bearbeitet habe. Dies habe ich lange nicht mehr gemacht und ich fand das eine gute Alternative zu Acrylfarbe. In der Mitte habe ich einen Styroporrahmen ebenfalls mit Serviettentechnik bearbeitet und darin ein Bild vom Brautpaar untergebracht.


Die Ecken des Rahmens habe ich mit Blumen verziert. Die Farben grün/mint und rosa habe ich gewählt, weil dies die Farben der Hochzeit waren. Auf der Einladung waren auch Blumen mit abgedruckt, daher der florale Aspekt. 

In den Umschlägen befanden sich kleine Kärtchen, auf denen die Gäste liebe Worte, Wünsche, Gedichte etc. vermerken sollten. Das ist quasi eine Art Adventskalender für das frische Ehepaar, wo sie jeden Monat einen lieben Gruß öffnen können. 


Die Umschläge hatte ich ebenfalls verziert. Die Klappe habe ich einfach hinter den Kreis gesteckt, sodass man die Tasche gut öffnen kann. Das war natürlich nicht das Hauptgeschenk, aber eine nette Kleinigkeit, von welcher die beiden zumindestens das nächste Jahr noch etwas haben.

Ich war auch zuständig für das Gästebuch, bzw. die Dekoration dafür. Ich habe dafür gestempelt und gestanzt das die Big Shot und die Handstanzen geglüht haben. Aber die Gäste sollten ja auch ein wenig Auswahl haben. So sah das Ganze dann in Tütchen verpackt aus:


Die Deko wurde rege genutzt und das Gästebuch reichlich verziert. Wie ihr vielleicht ein bisschen erkennen könnt, gab es Schmetterlinge in verschiedenen Farben und Größen, Sprechblasen, Blumen in allen möglichen Farben und Größen, Schriftzüge, Herzchen und Bordüren, Glitzersteinchen und kleine geprägte Hintergründe zur Auswahl. Damit dürfte genug da gewesen sein, um die Gästebuchseite schön zu gestalten. Zudem gab es lustigerweise eine Fotobox und ein paar Kleinigkeiten, damit die Fotos auch lustig werden. Das hat ein riesen Spaß gemacht. Die Bilder konnten vor Ort ausgedruckt werden und einige davon sind ebenfalls mit ins Gästebuch gewandert. Ich bin schon gespannt wie es letztendlich aussieht und freue mich schon es mal zu besichtigen.

Ich hatte zu unserer Hochzeit ebenfalls ein Gästebuch. Die darin befindlichen Einträge lese ich mir immer wieder gern durch. Es ist manchmal wirklich überraschend, was für tolle Wünsche und liebe Worte man darin lesen kann. Umso schöner ist es noch, wenn die Seiten liebevoll gestaltet wurden und man eine tolle Erinnerung damit bewahren kann.

Ich war heute früh zum Rückbildungskurs und dann noch mit dem Sohnemann im Kinderwagen 5 km spazieren. Ich genieße jetzt die Ruhe (Sohnemann schläft nämlich gerade mal ausnahmsweise) und die restlichen Sonnenstrahlen des Tages.

Liebe Grüße
Silke von Stempelhummel

Kommentare:

  1. Hallo liebe Silke,

    das Hochzeitsgeschenk ist eine schöne Idee. Und besonders toll finde ich, dass du den Hintergrund mit Serviettentechnik gemacht hast. Dadurch erhält der Hintergrund einen besonderes Touch ;-)

    Cooles Geschenk und die Blüten mag ich nach dem Workshop von Dörthe jetzt auch sehr. Gekauft habe ich sie mir trotzdem noch nicht :-)

    Sehr schick. Wir sehen uns dann ja hoffentlich bald am 11.Juni bei Dörthe.

    Viele liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Franzi,

    danke für deine lieben Worte!
    Ich hatte das mit der Serviettentechnik ewig nicht gemacht und mal wieder Lust drauf.

    Vielleicht finden die Blüten ja auch noch den Weg zu dir nachhause. :) Die sind im neuen Katalog wieder drin.

    Am 11.06. sehen wir uns, falls nix Unvorhergesehenes dazwischen kommt. Ich muss nur noch gucken wie wir es mit Karl machen. Da muss Tommy vlt mitkommen. :)

    Ich wünsche dir ein frohes Pfingstfest!

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen