24. April 2016

Hip, Hip, Hurra...

heißt das Projektset, mit denen ich die nachfolgenden beiden Karten gebastelt habe. 

Aktuell ist das Wetter ja typisch April, mal regnet / hagelt es und im nächsten Moment scheint die Sonne. Da kann man sich auch mal am Basteltisch niederlassen und etwas schönes werkeln. 

Ich war bisher nicht so der Fan solcher Projektsets, da man im Prinzip nur nachbastelt. Man bekommt die Grundkarten mit den verschiedenen Dingen zum Gestalten. Dabei ist dann neben dem Material noch eine Übersicht, damit man sieht, welche Sachen man für welche Karte verwenden kann. Selbstverständlich kann man die Karten auch abändern, pimpen oder sogar für ganz andere Projekte verwenden. 

So sieht das Projektkit aus wenn es ankommt:
 


Das sind die Übersichten mit den Karten, die man aus den mitgelieferten Materialien nachbasteln kann:



Ich hatte mich für diese beiden entschieden:





Im Gesamten finde ich das Set ganz schön. Es ist vor allem geeignet für Anfänger, Bastelbegeisterte die sich lieber an Vorlagen halten, Inspirationen benötigen oder wenn es mal schnell gehen soll. Es beinhaltet neben den Karten und den Verzierungen auch einen kleinen Acrylblock, ein Stempelkissen in Anthrazitgrau, Abstandsklebepads sowie 3 Stempel. Damit ist alles enthalten um sofort loslegen zu können. Ob ich die weiteren Karten nach Vorlage bastele oder doch lieber selbst noch etwas kreativ werden, das überlege ich mir wenn die anderen Karten dran sind.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntagabend!

Liebe Grüße
Silke von Stempelhummel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen